Haftung-Versicherung/Eigenverantwortung

Die Versicherung ist Sache jedes einzelnen Teilnehmers. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung gegenüber Teilnehmern, Zuschauern und Drittpersonen ab.

Mit der Teilnahme am "Rougemont Videmanette Run" wird der Haftungsausschuss jeglicher Art (Unfall, Evaluation, Spitalaufenthalt, Verlust- und Transportschäden) anerkannt. Weiter besteht gegenüber den Sponsoren und Partnern des OK "Rougemont Videmanette Run"kein Schadenanspruch wegen Verlust oder Verletzungen jeglicher Art.

Jeder Teilnehmer bestätigt, gegen Krankheit,Unfall sowie Rettung und Bergung versichert zu sein und über eine gültige Haftpflichtversicherung zu verfügen.

Der Start erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmenden. Namentlich sind die Teilnehmenden für ihre Gesundheit, ihren Trainingszustand und ihre Ausrüstung selbst verantwortlich. 

Von allen Teilnehmenden ist zu erwarten, dass sie:

  • umweltbewusst verhalten und keine Abfälle in der freien Natur hinterlassen

  • andere Teilnehmende nicht in Gefahr bringen, insbesondere durch unvorsichtiges ins Rollen bringen von Steinen

  • anderen Teilnehmenden bei Unfall oder körperlichen Problemen erste Hilfe leisten 

  • den Lauf abzubrechen, falls dieses für sie zu einem gesundheitlichen Risiko zu werden droht